buderus gastherme GB152T 02 110217 KW
 

Gasheizung kaufen mit Profi-Beratung von FEURER

Mit der Gasheizung entscheidet man sich für eine besonders bewährte Heizungsart. Hier kommt ein sehr ausgereiftes, sicheres und effizientes Brennmittel zum Einsatz, das überzeugt – zwei Drittel der deutschen Haushalte nutzen zum Heizen Gas.

Wir bei FEURER beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei Ihrer Produktauswahl von Anfang an.
Markus Feurer & Markus Biesenberger

gf composing

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönliche Beratung - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!Hier Beratungstermin vereinbaren

Auch wenn die Funktionsweise bei allen Gasheizungen die Gleiche ist – eine professionelle Beratung ist ein Muss, bevor Sie eine Gasheizung kaufen. Nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre Gasheizung wie erwartet funktioniert und Sie nicht mehr bezahlen, als notwendig ist. Ihr FEURER Fachberater steht Ihnen gern zur Verfügung und klärt wichtige Punkte wie den Warmwasserverbrauch und aktuellen energetischen Zustand Ihres Heims. So können für Ihre zukünftige Heizung die optimalen Dimensionen berechnet werden. Weiterhin sollte geklärt werden, ob es sich lohnt, die Gasheizung durch eine Solaranlage zu ergänzen. Dies ist natürlich abhängig von den baulichen Gegebenheiten, aber die potenziellen Einsparungen sind es wert, sich auch damit auseinanderzusetzen. Auch beim Thema hydraulischer Abgleich, der eine gleichmäßige Wärmeverteilung sicherstellt, unterstützen wir Sie gerne.

Die moderne Brennwert Gastherme / Brennwertkessel Gas mit Warmwasserspeicher

buderus gastherme wand 5504 Millieu GB162
Gastherme, Gas-Wandheizgerät, Gas-Etagenheizung und Gas-Durchlauferhitzer. Viele verschiedene Begriffe, die jedoch alle dasselbe meinen: ein kompaktes, an der Wand angebrachtes Gerät, welches Wohnwärme oder Warmwasser erzeugt. Die Gastherme ist so handlich, weil Sie keinen eigenen Wasserspeicher besitzt. Vielmehr wird das Heizungswasser „im Vorbeifließen“ erhitzt – der integrierte Gasbrenner ist so heiß, dass das problemlos möglich ist. Der große Vorteil moderner Gasthermen ist, dass sie modulierend arbeiten. Das bedeutet, sie passen ihre Leistung automatisch an den momentan herrschenden Bedarf an Wärme an. Insbesondere in Kombination mit einer Umwälzpumpe kann so eine erhebliche Menge Gas eingespart werden. Der Nachteil, dass warmes Wasser nur mit Verzögerung zur Verfügung steht, kann mit einem Gas-Brennwertkessel mit Wasserspeicher ausgeglichen werden.

Von einer Brennwert-Gastherme spricht man, wenn das Gerät zusätzlich mit moderner Brennwert-Technologie ausgestattet ist. Durch die zusätzliche Nutzung der erwärmten Abgase wird hier fast der gesamte Energiegehalt des Brennstoffes „Gas“ in Wärme umgewandelt. Das Resultat ist ein verringerter Gasverbrauch, was Umwelt und Geldbörse gleichermaßen erfreut.

Moderne Gasheizung mit Solar

buderus solar 1616 SKN 4.0 Inndach ausen 019
Dass mit dem Einsatz von Solaranlagen der Strombedarf gesenkt werden kann, ist allgemein bekannt. Aber wussten Sie, dass sich damit auch Ihr Gasbedarf verringern lässt? Die Kombination einer Gasheizung mit Solarthermie ist besonders umweltfreundlich, denn eine ohnehin schon effiziente Gasheizungsanlage wird so sogar noch sparsamer. Solarthermie wird in Deutschland bereits flächendeckend eingesetzt und die Technologie gilt als ausgereift und effektiv.

Je nachdem, wie viel Platz für Kollektorflächen zur Verfügung steht, kann die Energie der Sonne in Ihrem Haushalt in verschiedenem Umfang zum Einsatz kommen. So kann Solarthermie entweder nur zur Erwärmung von Brauchwasser verwendet werden oder auch beim Heizen unterstützen. Sollte eine Hybridheizung für Sie in Frage kommen, wenden Sie sich an unsere FEURER-Fachberater. Wir unterstützen bei Entscheidung, Planung und Durchführung.

Was kostet eine neue Gasheizung: Das gehört alles dazu

Die Gasheizungs-Kosten hängen von verschiedenen Faktoren ab und können dadurch erheblich variieren. Neben der Gasheizung selbst müssen auch die Kosten für Brennwerttechnik und Schornsteinsanierung, sowie die Installationskosten berücksichtigt werden. Dazu kommen Warmwasserspeicher, Gasanschluss, unter Umständen ein hydraulischer Abgleich und Verrohrung. In der Summe kommt man damit auf einen mittleren bis hohen vierstelligen Betrag: Unser FEURER Fachberater erstellt Ihnen gerne ein Angebot.

So funktioniert eine Gasheizung

Die Funktionsweise einer Gasheizung ist im Grunde simpel. Wird im Haus Wärme benötigt, so beginnt das Gas aufgrund leichten Überdrucks zum Brenner zu strömen. Dieses wird nun mithilfe eines Piezozünders entzündet. Der Piezozünder stellt eine besonders raffinierte und sparsame Art und Weise dar, um das Gas kontrolliert in Brand zu stecken: Durch einen kräftigen Schlag auf einen speziellen Kristall wird dessen Oberflächenstruktur geringfügig verändert, was zu Ionenverschiebung und damit einer elektrischen Spannung im Inneren des Kristalls führt. Der daraus resultierende Funke entzündet dann das freigetretene Gas. Bei der Verbrennung entsteht sofort viel Hitze, welche das Heizungswasser erhitzt. Über die Heizkörper wird diese Wärme dann überall dorthin verteilt wird, wo Bedarf besteht.

Staatliche Förderung einer Gasheizung 2020 durch KfW/ BAFA

Wer bei der Gasheizung Kosten einsparen möchte, kann sich möglicherweise eine staatliche Förderung sichern. KfW bzw. BAFA bieten Förderungen an, von denen umweltbewusste Heizungskäufer profitieren können. Informieren Sie sich bei den jeweiligen Institutionen oder bei Ihrem FEURER-Berater.

» zum KfW-Programm Heizungsanlagen

» zum Bafa-Programm Erneuerbare Energien
Von unserem Standort im baden-württembergischen Riedlingen aus bedienen wir unsere Kunden in einem Einzugsgebiet, das vom Ostalbkreis über Oberschwaben bis zum Bodensee reicht. Unsere zufriedenen Kunden im Heizungsbau, Lüftungsbau, Klimatechnik und Klimaanlagen sowie thermischen Solaranlagen finden Sie in Zwiefalten, Reutlingen, Tübingen, Ehingen, Blaubeuren, Ulm, Laupheim, Biberach Riß, Memmingen, Bad Schussenried, Bad Saulgau, Bad Waldsee, Weingarten, Ravensburg, Sigmaringen, Pfullendorf und vielen weiteren Regionen.